Übungsdienste

TH – verunfalltes Fahrzeug

Für unseren Dienstabend fuhren wir nach Hambühren zur Firma Struck. Dort wurden 2 Schrottautos bereitgestellt, die wir für unsere Ausbildung nutzen durften. So konnten wir eine technische Hilfeleistung an einem verunfallten Fahrzeug simulieren und trainieren. Dafür wurden die Kameraden in 2 Gruppen geteilt, so konnte sich jede Gruppe einem Auto widmen. Als ersten wurde in einer kleinen Brainstormingrunde Einsatzgrundsätze und besondere Gefahren besprochen. Danach wurden die Bereitstellungs- und Ablageräume für das technische Gerät und für den Schrott festgelegt. Nun wurde in aller Ruhe das weitere Vorgehen besprochen und durchgeführt. Da wir 2 Autos zur Verfügung hatten und die Gruppen nicht all zu groß waren, konnte jede(r) Kamerad(in) sich ausgiebig probieren und so entweder erste Erfahrungen sammeln oder die vorhanden Fertigkeiten festigen.