Beförderungen / Ernennungen / Ehrungen

Letzter Dienst vor der Winterpause

Der 2. Zug traf sich zum letzten Dienst im Jahr 2016. Wir gehen in die Winterpause – was aber nicht heißt, dass wir keine Einsätze mehr fahren. Selbstverständlich sind wir weiterhin 24h am Tag für die Bürger der Stadt Celle da. Heute Abend wurde ein neuer 1. Gruppenführer gewählt, da aus persönlichen Gründen der amtierende 1. Gruppenführer sein Amt niederlegte. Nach ein paar einleitenden Worten von unserem stellv. Ortsbrandmeister wurde die Wahl begonnen und durchgeführt. Am Ende konnten wir einen neuen 1. Gruppenführer benennen. Dieser war vorher 2. Gruppenführer. So musste auch dieses Amt neu belegt werden. Auch hier wurde der 2. Zug schnell fündig. Da der 4. Gruppenführer nun zum 2. Gruppenführer gewählt wurde, musste der 4. Gruppenführer neu auserkoren werden. Kurze Rede, langer Sinn – wir haben einen neuen 4. Gruppenführer und somit ein frisches Mitglied im Zugkommando. Auf eine gute Zusammenarbeit für die kommenden 5 Jahre. Wie sich das neue Zugkommando zusammensetzt, seht ihr hier. Unser Zugführer hatte im Anschluss noch eine paar Worte an den Zug gerichtet und das Jahr 2016 Revue passieren lassen. Das Zugkommando bedankte sich für ein tolles Jahr 2016. In einer offenen Runde konnten außerdem offene Fragen geklärt werden. Als Gäste durften wir alte Kameraden des 2. Zuges begrüßen. Bevor es Grünkohl und Bregenwurst gab, wurde unser Ehrengetränkewart für seine im Jahr 2016 geleistete Arbeit gehrt. Außerdem hatten wir in unseren Reihen ein Jubiläum. Für 35 Jahre Zugehörigkeit der Feuerwehr wurde unser frischgebackener 1. Gruppenführer geehrt. Beide wurden nach üblicher Sitte mit einem 3-fach kräftigen Gut-Wehr hochgelebt. Im Anschluss konnte reichlich Grünkohl verköstigt werden. Der Abend fand einen gemütlichen Ausklang bis in die frühen Morgenstunden.

Hier ein kleiner Rückblick aus dem Dienstjahr 2016: